- Die Aktion

Naturparke erfüllen viele Aufgaben für die Natur und die Menschen in Ihrer Region. Eine entscheidende Voraussetzung für den Erfolg ihrer Arbeit ist die Unterstützung der Menschen in ihrer Region. In der Aktion „Mein Naturpark!“ haben sich Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft mit ihrem Engagement für die Region zusammen gefunden. Als Naturpark-Botschafter bringen sie zum Ausdruck, warum sie ihren Naturpark unterstützen. Gleichzeitig stellen Sie ihren Lieblingsort in ihrem Naturpark vor. Denn Naturparke sind geprägt von wunderschönen und beeindruckenden Orte, die es zu entdecken lohnt.

Anja_kohl

Anja Kohl, Naturpark Spessart

Comment_1 Ich liebe Naturparke, weil der Dachs da noch vier Beine hat. Comment_2
Stefan_goedde

Stefan Gödde, Naturpark Arnsberger Wald

Comment_1 Ich liebe Naturparke, weil dort große und auch kleine Entdecker noch echte Abenteuer erleben können. Comment_2
Michael_buchna

Michael Buchna, Naturpark Saar-Hunsrück

Comment_1 Ich liebe Naturparke, weil die Produkte und Erzeugnisse der Natur und das Wissen und Können der Menschen zu Überraschungen und erfreulichen Innovationen führt. Comment_2
Ines_papert

Ines Papert, Naturpark Dübener Heide

Comment_1 Ich liebe Naturparke, weil ich meine große Naturverbundenheit meiner alten Heimat, der Dübener Heide, zu verdanken habe. Schon als Kinder sind wir durch die Wälder gestreift und auf Bäume geklettert. Dort konnten wir wunderbar die Beine baumeln lassen. Comment_2




35 Probieren Sie es doch einfach mal aus und besuchen Sie einen der Lieblingsorte eines Botschafters aus Ihrem Naturpark!

Hier erfahren Sie mehr über die Naturpark-Botschafter Hier können Sie Botschafter Ihres Naturparks finden









Logo_ausgewaehlter_ort Für die gute Idee und Umsetzung ist "Mein Naturpark!" im Wettbewerb "365 Orte im Land der Ideen" als "Ausgewählter Ort 2012" ausgezeichnet worden. Der Wettbewerb wird seit 2006 von der Standortinitiative "Deutschland - Land der Ideen" gemeinsam mit der Deutschen Bank realisiert.

Einige Eindrücke von der Auszeichnung als "Ausgewählter Ort 2012" finden Sie hier