Naturparke. Wir leben Natur.

Schrift-größe anpassen

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen
Start-seite

Aktiv für Naturparke

Naturpark-Partner-Netzwerk für naturschutzgerechtes und nachhaltiges Wirtschaften

Der VDN hat vom 1.6.2017 bis 31.12.2018 das Projekt „Aktiv für Naturparke“ mit Förderung aus dem niedersächsischen EFRE-Förderprogramm „Landschaftswerte“ durchgeführt.

Hintergrund

Nach dem Niedersächsischen Ausführungsgesetz zum Bundesnaturschutzgesetz (NAGBNatSchG) in Verbindung mit dem Bundesnaturschutzgesetz sind Naturparke besonders dazu geeignet, eine nachhaltige Regionalentwicklung zu fördern.

Naturparke sind Standortfaktoren in den ländlichen Räumen Niedersachsens. Die Naturparke kooperieren mit zahlreichen öffentlichen und nichtöffentlichen Partnern in und außerhalb ihrer Region und sind bedeutende Netzwerker, Arbeitgeber, Auftraggeber, Fördermitteleinwerber und Initiatoren von Projekten, Aktionen und Entwicklungen. Die Kooperation mit Partnern gewinnt für die Naturparke immer mehr an Bedeutung.

In den 14 Naturparken Niedersachsens gibt es bisher keine Konzepte zur Kooperation der Naturparkträger mit Wirtschaftspartnern oder zur strategischen Entwicklung von Netzwerken innerhalb eines Naturparks und zwischen den Naturparken.

Ziele

Um die Naturparke und damit die ländlichen Regionen in Niedersachsen zu stärken, hat der Verband Deutscher Naturparke e.V. (VDN) im Rahmen dieses Projektes modellhaft in Niedersachsen zusammen mit dem Naturpark Lüneburger Heide und in Abstimmung mit allen 14 Naturparken in Niedersachsen ein Handlungskonzept für „Naturpark-Partner-Netzwerke“, also für ein Netzwerk von Partnerbetrieben und -initiativen, entwickelt und erprobt dieses derzeit pilothaft in der Naturparkregion Lüneburger Heide. Mögliche Partner der Naturparke, die mit diesem Projekt angesprochen werden sollen, sind z.B. Partner aus Wirtschaft, Gesellschaft, Land- und Forstwirtschaft, Anbieter von Natursportarten, touristische Organisationen und Leistungsträger, Interessenvertretungen sowie öffentliche Einrichtungen.

Auf Grundlage der Ergebnisse dieses Projektes wird die Umsetzung in allen 14 Naturparken Niedersachsen möglich sein. Der im Projekt entwickelte Leitfaden „Aktiv für Naturparke“ stellt auch den Rahmen innerhalb dessen alle Naturparke ein regionales Naturpark-Partner-Netzwerk für naturschutzgerechtes und nachhaltiges Wirtschaften erarbeiten können und zur Verbesserung der Einkommens- und Beschäftigungsverhältnisse im ländlichen Raum beitragen können.

Umsetzung

In der Umsetzung des Projektes wurde der VDN vom Beratungsbüro Neulandplus unterstützt.

In den ersten Projektschritten erfolgte eine Recherche und Dokumentation von Ansätzen und Erfahrungen im Bereich der Kooperation von Schutzgebieten und Partnerbetrieben in Deutschland und ausgewählten europäischen Staaten wie Frankreich, Österreich und Schweiz.

In Abstimmung mit den Naturparken in Niedersachsen wurden Partner-Zielgruppen analysiert, Kriterien für die Anerkennung von Partnern sowie ein Verfahren für die Anerkennung der Partner entwickelt,

Der öffentlich verwendete Projekttitel lautet „Aktiv für Naturparke“. Vor Ort entstehen im Projekt die regionalen Naturpark-Partner-Netzwerke, deren Partner jeweils mit dem Titel "Aktiv für den naturpark" ausgezeichnet werden. Damit soll deutlich gemacht werden, dass Partner gewonnen werden sollen, die sich gemeinsam mit dem Naturpark für die Region zu engagieren.

Zurzeit findet die Erprobung im Modell-Naturpark Lüneburger Heide statt.

Drucken Zum Seiten-anfang