Naturparke. Wir leben Natur.

Schrift-größe anpassen

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen
Start-seite

Kontakt

Naturpark Deutsch-Belgischer Naturpark Hohes Venn-Eifel
Bahnhofstraße 16
53947 Nettersheim
Deutschland

Tel.: (+49) 02486 / 911117
Fax: (+49) 02486 / 911116
E-Mail: info@naturpark-eifel.de
Web: zur Homepage

Bürger-Engagement

Eine Übersicht aller Angebote der Naturparke zum Thema "Bürger-Engagement" finden Sie hier auf der Seite in der Rubrik "Engagement". Hier gelangen Sie zu den Freiwilligen-Angeboten der Naturparke.

Begleitassistenz in Natur und Landschaft

Seit 2003 fördert der Naturpark Nordeifel mit der Initiative "Eifel barrierefrei - Natur für Alle" zusammen mit dem Nationalparkforstamt Eifel und vielen weiteren regionalen Partnern das Natur- und Landschaftserlebnis auch für Menschen mit Behinderung und älteren Menschen. Nach ersten erfolgreichen Einzelmaßnahmen kann inzwischen von einer flächendeckenden, regionalen Initiative gesprochen werden, die von einer Vielzahl von Akteuren und Partnern in zahlreichen Maßnahmen vorangetrieben wird. "Eifel barrierefrei" ist landes- und bundesweit bekannt, anerkannt und ausgezeichnet. Aktuell hat der Rat für Nachhaltige Entwicklung "Eifel barrierefrei" als Werkstatt N-Projekt 2011 ausgewählt. Im aktuellen EU-Förderprojekt "Natur für Alle in Natura 2000-Gebieten der Eifel" können immerhin 1,2 Mio. € in die Verbesserung der barrierefreien Infrastruktur und die Öffentlichkeitsarbeit investiert werden. Bekannt ist, dass die touristische Dienstleistungskette für Menschen mit Behinderung in Quantität und Qualität besonders zu berücksichtigen ist und verdichtet sein muss. Auch in der Eifel verdichten sich die barrierefreien Angebote immer mehr entlang der touristischen Dienstleistungskette. So haben sich beispielsweise auf Initiative des Naturparks und Nationalparks inzwischen 15 Gastgeber nach einem Qualifizierungsprozess auch auf Menschen mit Behinderung eingestellt. Ein erstes pauschales barrierefreies Komplettangebot wird derzeit von den touristischen Agenturen entwickelt.In unbekannter Natur und Landschaft ist eine örtlich kundige Begleitung für Menschen mit Behinderungen und ältere Menschen besonders hilfreich und wird zunehmend nachgefragt. Im vorliegenden Projekt werden Personen aus der Region zu "Begleitassistenz in Natur und Landschaft" qualifiziert. Das Einsatzspektrum ist sehr weitreichend: Ältere Menschen möchten in sicherer Begleitung die Narzissenblüte erleben, Heimgruppen benötigen für den Tagesausflug ortskundige Begleitung oder integrative Schulklassen werden auf ihren Klassenfahrten in der Eifel unterstützt. Mit der Begleitassistenz gelingt der Eifel eine weitere Profilierung als barrierefreie Naturerlebnisregion. Eine Lücke in der barrierefreien touristischen Dienstleistungskette wird geschlossen. Es werden zusätzliche, neue Zielgruppen gewonnen, was neben dem sozialen Auftrag auch einen ökonomischen Mehrwert generiert. Für die Region und die Projektbeteiligten ist eine weitere Imagesteigerung verbunden.

weitere Infos zum Projekt

Eifeler Heckenpflege

Die viele hundert Kilometer Eifeler Flurhecken aus Rotbuchen sind deutschlandweit einmalig und prägen seit langer Zeit die Hochflächen im Naturpark Nordeifel. Aufgrund der längst fehlenden Nutzung (Grundstücksgrenzen, Weidezäune und -schutz, Brennholz) sind viele Hecken gerodet worden oder durchgewachsen. Der für den Erhalt erforderliche, regelmäßige Pflegeschnitt der Hecken wurde vernachlässigt. Um diesen Trend zu verlangsamen, hat der Naturpark Nordeifel bereits vor 30 Jahren das Heckenpflegeprogramm initiiert. Nach einer umfangreichen Kartierung wurden eine Pflegeanleitung und ein Förderprojekt erarbeitet. Seitdem erhalten viele hundert ehrenamtliche Heckenpfleger abwechselnd alle 4 Jahre geringe Unkostenbeiträge für die Heckenpflege.

weitere Infos zum Projekt
Zum Seiten-anfang Drucken