Naturparke. Wir leben Natur.

Schrift-größe anpassen

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen
Start-seite

Kontakt

Naturpark Harz
Hohe Straße 6
06484 Quedlinburg
Deutschland

Tel.: (+49) 03946 / 96410
Fax: (+49) 03946 / 964142
E-Mail: rvh@harzregion.de
Web: zur Homepage

Harz

Der Naturpark Harz mit den Naturparken Harz/Sachsen-Anhalt, Harz/Sachsen Anhalt (Mansfelder Land) und Harz in Niedersachsen zeichnet sich durch eine vielfältige Landschaft aus.

Deutschlands nördlichstes Mittelgebirge weist zwischen den Gipfellagen des Brockenplateaus und den Hügelketten des Vorlandes eine landschaftliche Vielfalt auf, wie sie anderswo auf vergleichsweise engem Raum kaum zu finden ist: Tiefe Wälder stehen landwirtschaftlich genutztem Offenland gegenüber; die Hochflächen sind durch tief eingeschnittene Täler gegliedert; wilde Flussläufe wechseln mit ruhigen Bergwiesen ab; nahezu unberührte Naturlandschaften grenzen an Zeugnisse einer 1.000-jährigen Kulturlandschaft.

Zu den historischen Besonderheiten des Kulturraumes Harz gehört auch dessen Zerschneidung während 40 Jahre deutscher Teilung.

Der Naturpark Harz in Niedersachsen wurde bereits 1960 gegründet. Durch Runderlass des Niedersächsischen Umweltministeriums vom 22. August 2005 wurde dessen Trägerschaft an den Regionalverbandes Harz übertragen. Mit der Neubekanntmachung der Naturparke in Niedersachsen im Jahr 2011 wurde der Naturpark Harz wesentlich erweitert.

Der Naturpark Harz/Sachsen-Anhalt besteht seit 2003; den Naturpark Harz/Sachsen-Anhalt (Mansfelder-Land) gibt es seit 2012. Träger beider Naturparke ist seit deren Gründung ebenfalls der Regionalverband Harz.

Drucken Zum Seiten-anfang
Cookie - Einstellungen