Naturparke. Wir leben Natur.

Schrift-größe anpassen

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen
Start-seite

Kontakt

Naturpark Stromberg-Heuchelberg
Ehmetsklinge 1
74374 Zaberfeld
Deutschland

Tel.: (+49) 07046 / 884815
Fax: (+49) 07046 / 884816
E-Mail: info@naturpark-stromberg-heuchelberg.de
Web: zur Homepage

Dr. Markus Rösler

Landschaftsökonom und Landschaftsökologe. Seit 1994 beim NABU-Bundesverband auf nationaler und europäischer Ebene ehrenamtlich zuständig für Großschutzgebiete und damit auch Naturparke. Seit 2011 MdL in Baden-Württemberg (GRÜNE), zuständig für Finanzen u

Mein Naturpark Stromberg-Heuchelberg, in dem ich mit Familie wohne, begeistert mich durch seine Vielfalt. Es gibt vorzüglichen Wein auch aus Steillagenweinbau mit Trockenmauern (ich stamme aus einer alten Wengerterfamilie), ausgedehnte Streuobstwiesen u.a. mit leckerem Streuobstschorle aus Ensingen (ich wuchs am Rande riesiger Streuobstwiesen auf und fiel quasi schon als Kind ins familieneigene Mostfass) und ausgedehnte naturnahe Wälder, in denen man zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort mehr Schwarzspechte hört als Menschen.

Mein Lieblingsort im Naturpark

Eselsburg bei Ensingen

Sie verbindet für mich Geschichte und Gegenwart, Kultur und Natur, Gespräch und Genuss: Alte Burggräben, in denen Kinder herumtollen können, verbunden mit spannenden Geschichten aus dem Mittelalter. Ein naturnah bewirtschafteter Wald, in dem es auch kleine Trampelpfade gibt. Vespertische rund um den Aussichtsturm, von dem aus man weit ins Ländle hineinschauen kann und Gerichte und Getränke aus der Region (samt dem guten Gartenrotschwanz-Streuobstschorle). Hier sitze ich gerne, manchmal zum gemeinsamen Plaudern, manchmal zum ungestörten Sinnieren.

Claudia Fy

Fotografin und Verlegerin

Als leidenschaftliche Fotografin habe ich zum Naturpark Stromberg-Heuchelberg eine Liebesbeziehung. Seit 40 Jahren beschenkt mich die bezaubernde Landschaft zu allen Jahreszeiten mit schönsten Motiven.

Mein Lieblingsort im Naturpark

Michaelsberg bei Cleebronn

Mein Lieblingsort im Naturpark ist der Michaelsberg in Cleebronn. Er gewährt mir herrliche Ausblicke aufs Zabergäu als Gesamtes, während ich beim Fotografieren auch oft das Detail betrachte. Von Sonnenaufgang bis nach Sonnenuntergang hat der „Wächter des Zabergäus“ unglaublich fotogene Facetten, die mich glücklich machen. Und wenn ich an lauen Sommerabenden über die lange Staffel aufgestiegen bin, warten Glühwürmchen auf mich, verglühen Sternschnuppen und ich bin mit mir und der Welt im Reinen.

Helmut Fischer

Geschäftsführer Erlebnispark Tripsdrill

Ich unterstütze den Naturpark Stromberg-Heuchelberg, da er das gleiche Ziel verfolgt, wie auch der Erlebnispark Tripsdrill – den Tourismus in Einklang mit der Natur zu fördern.

Mein Lieblingsort im Naturpark

Wildparadies Tripsdrill

Mein Lieblingsort im Naturpark Stromberg-Heuchelberg ist das Wildparadies Tripsdrill. Es garantiert naturnahe Erholung für die ganze Familie. 40 verschiedene Tierarten werden hier artgerecht gehalten, teilweise in großen Freigehegen. Spannung garantieren die Fütterung von Wolf, Bär & Co. und die Greifvogel-Flugvorführung. Auf dem Wald- Erlebnispfad, Abenteuerspielplatz und Barfußpfad kann man noch mehr Natur mit allen Sinnen erfahren. Zur guten Nacht laden komfortable Schäferwagen und Baumhäuser mitten in der Natur ein.

Drucken Zum Seiten-anfang