Naturparke. Wir leben Natur.

Schrift-größe anpassen

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen
Start-seite

Kontakt

Naturpark Südschwarzwald
Dr. Pilet-Spur 4
79868 Feldberg
Deutschland

Tel.: +49 (0)7676 9336-10
Fax: +49 (0)7676 9336-11
E-Mail: info@naturpark-suedschwarzwald.de
Web: zur Homepage

Südschwarzwald

Der Südschwarzwald ist eine der schönsten und meist besuchten Erholungsregionen Deutschlands: Berge bis fast 1.500 m Höhe, wilde Schluchten, urige Schwarzwaldhöfe, blühende Wiesen, fruchtbare Weinberge, dichte Wälder – eine einzigartige Mischung aus Natur und Kultur, aus Tradition und Moderne.

Der am 1. Februar 1999 gegründete, 2005 und 2013 erheblich erweiterte Naturpark Südschwarzwald liegt im äußersten Südwesten Baden-Württembergs in unmittelbarer Nähe zu Frankreich und der Schweiz. Sein Gebiet reicht von Herbolzheim und Triberg im Norden bis nach Waldshut-Tiengen und Lörrach im Süden. Im Westen schließt er die Vorbergzone bis Freiburg und Emmendingen ein, nach Osten dehnt er sich bis Donaueschingen und Bad Dürrheim auf der Baar-Hochebene aus.

Mit seinen 394.000 Hektar ist er der größte Naturpark Deutschlands, der über 650.000 Bewohner zählt. 115 Gemeinden, 5 Landkreise und ein Stadtkreis sind Teil davon sowie Vereine, Verbände, Unternehmen und Privatpersonen. In ihm liegen auch die drei höchsten Gipfel des Schwarzwaldes: der Feldberg mit 1.493 m, das Herzogenhorn (1.415 m) und der Belchen (1.414 m).

Ein Naturpark ist ein großräumiges, ländlich geprägtes Gebiet, das sich durch Vielfalt, Eigenart und Schönheit von Natur und Landschaft auszeichnet. Im Gegensatz zu einem Nationalpark wird hier der wirtschaftende Mensch gezielt in das Konzept einbezogen, um eine nachhaltige und naturverträgliche Entwicklung der Region zu erreichen.

Hauptziel des Naturparks Südschwarzwald ist es, die einzigartige historisch gewachsene Kulturlandschaft des Südschwarzwalds zu erhalten und das harmonische Miteinander von Natur und Mensch zu fördern. Dazu unterstützt er zahlreiche Projekte aus verschiedenen Bereichen wie Tourismus und Kultur, Land- und Forstwirtschaft, Natur- und Klimaschutz, Umweltbildung, Architektur und Siedlungsentwicklung, wie z. B. die "Käseroute im Naturpark Südschwarzwald", den "Südschwarzwald-Radweg", die Entwicklung hin zur "EnergieRegion", die erste "Naturpark-Schule" Baden-Württembergs oder ein verstärkt barrierefreies Angebot von Museen, Naturschauspielen und Erlebnispfaden.

Ob Wandern, Mountainbiken, Langlaufen, Schneeschuhwandern, Erlebnispfade erkunden, kulturelle Events erleben, regionale Produkte genießen: Der Naturpark Südschwarzwald präsentiert sich Ihnen mit einer breiten Palette attraktiver Angebote. Ob als Tourist oder Einheimischer, ob als großer Abenteurer oder kleiner Entdecker – garantiert finden Sie im Naturpark Südschwarzwald noch Unbekanntes und Entdeckungswürdiges!

Awards

Fahrtziel Natur 2014

Qualitäts-Naturpark

Zum Seiten-anfang Drucken