Naturparke. Wir leben Natur.

Schrift-größe anpassen

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen
Start-seite

Kontakt

Naturpark Taunus
Hohemarkstr. 192
61440 Oberursel
Deutschland

Tel.: (+49) 06171 / 97 9070
Fax: (+49) 06171 / 97 90711
E-Mail: info@naturpark-taunus.de
Web: zur Homepage

Taunus

Der zweitgrößte Naturpark Hessens ist ein Naherholungsgebiet mit viel Kultur- und Naturlandschaft. Er umfasst die Pultgebirge des östlichen Taunus zwischen Wetterau und Idsteiner Senke im Osten und Westen der Lahn und dem Main im Norden und Süden.

Der Hochtaunus mit seiner größten Erhebung, dem Feldberg, ist ein bewaldeter Gebirgsrücken von ca. 40 km Länge und 10 km Tiefe. Hier herrscht Nadelwald vor, während man im Hintertaunus Laubwald findet. Charakteristisch für den Taunus mit seinem welligen bis gebirgigen Relief sind die ausgedehnten Streuobstwiesen.

Von den Fließgewässern des Naturparks ist besonders die Lahn für Kanuten interessant.
Der Limes durchzieht den Naturpark auf voller Länge von West nach Ost. Das rekonstruierte Saalburgkastell ist ebenso ein Anziehungspunkt wie die keltischen Ringwälle.
Um den Naturpark ergibt sich ein Kranz besonderer Natur- und Heilquellen. Hervorzuheben sind Bad Nauheim, Bad Vilbel, Bad Homburg, Königstein, Bad Soden und Bad Camberg.

Im Naturpark Taunus sind eine Vielzahl naturbezogener Erholungsaktivitäten möglich: Wandern, Kanufahren, Radfahren und Mountainbiking werden durch entsprechende Einrichtungen unterstützt. Grillplätze und ein Jugendzeltplatz sind vorhanden. Im Winter werden für die Langläufer im gesamten Naturpark Loipen gespurt.

Die deutschen Großschutzgebiete, zu denen die Naturparke, Biosphärenreservate und Nationalparke gehören, haben sich eine gemeinsame Dachmarke gegeben.
Unter dem Begriff "Nationale Naturlandschaften", firmen nunmehr alle gemeinsam zum Wohle der Natur, der Landschaft und den Menschen.

Jedes Großschutzgebiet hat ein spezielles Erkennungszeichen, einen dreifarbigen Punkt. Für den Naturpark Hochtaunus haben wir den Punkt - s. unterhalb unserer Logo - ausgewählt.
Sie werden daher diesen, unseren Punkt nunmehr auch auf allen Publikationen und Veröffentlichungen finden.

Zum Seiten-anfang Drucken