Naturparke. Wir leben Natur.

Schrift-größe anpassen

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen
Start-seite

10 Jahre „Qualitätsoffensive Naturparke“ - Sechzehn Naturparke auf dem Deutschen Naturpark-Tag ausgezeichnet

Sechzehn Naturparke wurden am 22. September 2016, dem Eröffnungsabend des Deutschen Naturpark-Tages 2016 im Rahmen der "Qualitätsoffensive Naturparke" ausgezeichnet.

Bonn/Freyburg (Unstrut), 22. September 2016. Sechzehn Naturparke wurden heute am Eröffnungsabend des Deutschen Naturpark-Tages 2016 im Rahmen der "Qualitätsoffensive Naturparke" ausgezeichnet. Der diesjährige Deutsche Naturpark-Tag fand aus Anlass des 25jährigen Bestehens des Geo-Naturparks Saale-Unstrut-Triasland in Freyburg (Unstrut) statt. Vom 22. bis zum 24. September 2016 treffen sich hier über 100 Vertreter aus 48 deutschen Naturparken, um über aktuelle und geplante Naturpark-Projekte zu berichten und durch Informationen, Ideen und durch den Erfahrungsaustausch mit den Verantwortlichen in den Naturparken diese Projekte weiter zu entwickeln und auszubauen.

Staatssekretär Klaus Rehda aus dem Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie des Landes Sachsen-Anhalt, Staatssekretär Olaf Möller vom Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz und Landrat Götz Ulrich begrüßten gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Geo-Naturparks Saale-Unstrut-Triasland e.V., Landrat a.D. Harri Reiche, und dem Präsidenten des Verbandes Deutscher Naturparke (VDN), Dr. Michael Arndt, die Gäste in einer Feierstunde.

Im Anschluss wurden sechzehn Naturparke im Rahmen der "Qualitätsoffensive Naturparke" ausgezeichnet. Als "Qualitäts-Naturpark" ausgezeichnet wurden die Naturparke Altmühltal, Am Stettiner Haff, Bayerischer Wald, Deutsch-Belgischer Naturpark Hohes Venn - Eifel, Feldberger Seenlandschaft, Flusslandschaft Peenetal, Harz, Hoher Fläming, Insel Usedom, Mecklenburgische Schweiz und Kummerower See, Nördlicher Oberpfälzer Wald, Nossentiner/Schwinzer Heide, Sternberger Seenland, Thüringer Wald sowie der Natur- und Geopark TERRA.vita. Der Naturpark Sauerland-Rothaargebirge erhielt die Auszeichnung "Partner Qualitätsoffensive Naturparke".

Die "Qualitätsoffensive Naturparke" feiert in diesem Jahr 10jähriges Jubiläum. Sie ist für die Naturparke ein Instrument zur Selbsteinschätzung und kontinuierlichen Verbesserung der Qualität ihrer Arbeit und ihrer Angebote. Die Teilnahme an der Qualitätsoffensive ist freiwillig und macht die Leistungen der Naturparke für Naturschutz, nachhaltigen Tourismus und Erholung, Umweltbildung und nachhaltige Regionalentwicklung deutlich. Qualitäts-Naturparke" müssen bei der Auswertung des Kriterienkataloges mindestens 250 von insgesamt 500 möglichen Punkten erreichen. Ein "Qualitäts-Scout" bereist jeden teilnehmenden Naturpark und überprüft und berät ihn im Rahmen dieser Bereisung. Sechs Qualitäts-Scouts wurden auf der Veranstaltung für ihre 10jährige Arbeit geehrt. Durch das Wissen und die Erfahrung derer Qualitäts-Scouts ist es möglich, die Stärken und Schwächen von Naturparken umfassend zu analysieren und Handlungsempfehlungen zur Weiterentwicklung der Arbeit des Naturparks zu geben.

Weitere Informationen zur "Qualitätsoffensive Naturparke" finden Sie im Internet unter www.naturparke.de/parks/quality.

Zum Seiten-anfang Drucken