Naturparke. Wir leben Natur.

Schrift-größe anpassen

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen
Start-seite

Niedersachsens Naturparke stellten sich im Landtag vor

Die Umwelt schützen, Infrastruktur schaffen und nachhaltigen Tourismus fördern: Die 14 Niedersächsischen Naturparke arbeiten zwischen Harz und Heide auf mehr als einem Viertel der Landesfläche daran, dass Mensch und Natur gut zusammenleben können. Eine Ausstellung legte darüber Zeugnis ab.

© Ines Schiermann

Ihre Aufgaben und Projekte stellten die Schutzgebiete in den letzten zwei Wochen in der Portikushalle des Niedersächsischen Landtags vor. Die Ausstellung unter dem Titel „Natürlich großartig!“ wurde am 27. Juni offiziell eröffnet und war für die Öffentlichkeit bis zum 10. Juli 2022 zugänglich.

„Über 100 Naturparke machen mehr als ein Viertel der Fläche Deutschlands aus und haben so viele Einwohnerinnen und Einwohner wie Nordrhein-Westfalen“, erklärte der Präsident des Verbandes Deutscher Naturparke, Friedel Heuwinkel, in seinem Grußwort. „Wenn man sich diese Dimensionen und die tolle Arbeit anschaut, die die Naturparke tagtäglich leisten, hätten die Naturparke noch viel mehr Aufmerksamkeit verdient. Die Ausstellung ist ein guter Schritt auf dem Weg dahin.“

Doreen Juffa, die Sprecherin der Arbeitsgemeinschaft der Niedersächsischen Naturparke, erläuterte den Hintergrund der Ausstellung: „In den Niedersächsischen Naturparken laufen nicht zuletzt durch die finanzielle Unterstützung des Landes gerade spannende Projekte – zu Klimaschutz, Bildung, Inklusion und vielen anderen Themen. Wir laden alle Interessierten ein, uns besser kennenzulernen.“ Bei der Ausstellung feierte ein dreiminütiger Animationsfilm Premiere, der die Aufgaben der Schutzgebiete leicht verständlich erklärt. Außerdem lud eine Relax-Station im Grünen mit einem Sofa und Naturgeräuschen zu einer kurzen Auszeit ein.

Alle Informationen sind auf der Website des Niedersächsischen Landtags unter https://www.landtag-niedersachsen.de/service/veranstaltungen/2022-06-28/ abrufbar.

Den gesamten Text dieser Meldung können Sie auf der Website der Niedersächsischen Naturparke nachlesen.

Drucken Zum Seiten-anfang
Cookie - Einstellungen