Naturparke. Wir leben Natur.

Schrift-größe anpassen

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen
Start-seite

Leitung (m/w/d) der Abteilung Kommunikation, Bildung und Naturerleben

Das Nationalparkamt Kellerwald-Edersee in Bad Wildungen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine qualifizierte und engagierte Persönlichkeit als Leitung (m/w/d) der Abteilung Kommunikation, Bildung und Naturerleben.

Die Vollzeitstelle ist mit der Entgeltgruppe 14 des TV-Hessen bzw. Besoldungsgruppe A 14 bewertet.

Das Nationalparkamt ist eine Sonderbehörde des Landes Hessen im Geschäftsbereich des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUKLV). Der Nationalpark Kellerwald-Edersee schützt einen der bedeutendsten Buchenwälder Mitteleuropas. In Teilbereichen ist er seit 2011 – gemeinsam mit anderen Großschutzgebieten Europas – als UNESCO-Welterbe anerkannt.

Mit der ausgeschriebenen Stelle bietet sich die Möglichkeit, die Außenwirkung dieses herausragenden Schutzgebiets zu prägen und weiterzuentwickeln. Dazu suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine engagierte Persönlichkeit, die in leitender Funktion die Kommunikations- und Bildungsarbeit des Nationalparks weiterentwickelt und steuert.

Das Aufgabengebiet umfasst folgende Schwerpunkte:

  • Planung, Koordination, Steuerung und Erfolgskontrolle aller Aufgaben der Abteilung Kommunikation, Bildung und Naturerleben
  • Direkte Personalführung von derzeit acht Beschäftigten zuzüglich weiterer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Nationalpark-Einrichtungen
  • Strategische Konzeption der externen Kommunikation zur Vermittlung und Akzeptanz der Ziele und Aufgaben des Nationalparks als bedeutendes Schutzgebiet und Welterbestätte sowie zur Steigerung des Bekanntheitsgrades in relevanten Zielgruppen
  • Strategische Ausrichtung und Weiterentwicklung der Bildungsaktivitäten, Naturerlebnisangebote und Informationseinrichtungen des Nationalparks
  • Strategische Konzeption der internen Kommunikation mit dem Ziel der Optimierung von Wissenstransfer und Motivation der Mitarbeitenden der Nationalparkverwaltung
  • Positionierung des Nationalparks als Impulsgeber für nachhaltigen Tourismus und Regionalentwicklung in der Zusammenarbeit mit verschiedenen Institutionen und Akteuren der Region wie bspw. dem Zweckverband „Naturpark Kellerwald-Edersee“ und den Nationalparkgemeinden.

Nach dem jeweiligen Geschäftsverteilungsplan des Nationalparkamtes sind Änderungen und Erweiterungen der Aufgabenschwerpunkte möglich.


Fachliches Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in einem einschlägigen Studiengang – bevorzugt Kommunikationswissenschaften, Bildungs- und Vermittlungswissenschaften, Regionalwissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation im Hinblick auf das fachliche Anforderungsprofil
  • Umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen in den Aufgabenfeldern Kommunikation, Regionalentwicklung, Tourismus, Marketing und Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • Nachgewiesene erfolgreiche Führungserfahrung, die Sie dazu befähigt, kooperativ und motivierend Personal zu führen.
  • Kenntnisse der Aufgaben und Herausforderungen in Naturschutz und Großschutzgebieten
  • Kenntnisse zu Waldökosystemen und deren Artenausstattung
  • Verwaltungsfachliche Kenntnisse einschließlich Controlling sowie Kenntnisse des öffentlichen Haushaltsrechts sind von Vorteil.
  • Wenn Sie über verhandlungssicheres Englisch und Kenntnisse in weiteren Sprachen verfügen ist dies ebenfalls von Vorteil.


Persönliches Anforderungsprofil:

  • Begeisterung für wilde Natur und Biologische Vielfalt
  • Ausgeprägte Führungskompetenz und Urteilsfähigkeit
  • Besonderes Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen, sowie selbstständige Organisationsfähigkeit
  • Hohe Belastbarkeit und Flexibilität
  • Hohe Kommunikations- und Moderationskompetenz
  • Sehr gute Fähigkeit zu konzeptioneller Arbeit
  • Führerschein der Klasse B


Wir bieten:

  • einen attraktiven Arbeitsplatz mit vielfältigen Aufgaben und Entwicklungsperspektiven
  • flexible Arbeitszeiten und Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • tarifgerechte Vergütung und umfangreiche Sozialleistungen nach TV-H
  • kostenfreie Nutzung des ÖPNV im Rahmen des “LandesTickets” auch während der Freizeit
  • kostenlos nutzbare E-Ladestationen für privaten PKW am Dienstort
  • attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten
  • die Möglichkeit zur Teilnahme an Kursen und Programmen zur Gesundheitsförderung
  • ein attraktives Arbeitsumfeld am Nationalpark in der Urlaubsregion Edersee mit zahlreichen Freizeitangeboten


Aus dem Hessischen Gleichberechtigungsgesetz in Verbindung mit dem Frauenförderplan ergibt sich die Verpflichtung, den Frauenanteil in bestimmten Bereichen zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Schwerbehinderte Menschen werden im Rahmen der geltenden Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt. Wir begrüßen Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, Behinderung, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Ihre aussagekräftige Bewerbung, mit einem aktuellen Dienst- oder Arbeitszeugnis bzw. Abschlusszeugnis, richten Sie bitte bis zum 15.10.2022 per E-Mail an personal@nationalpark.hessen.de (1 PDF/A-Datei bis max. 20 MB) oder auf dem Postweg an das
Nationalparkamt Kellerwald-Edersee, Abteilung Zentrale Dienste, Laustr. 8, 34537 Bad Wildungen.

Fügen Sie Ihrer Bewerbung bitte lediglich Fotokopien bei und verwenden Sie keine Bewerbungsmappe, da die Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden.

Es ist vorgesehen, die endgültige Personalauswahl im Rahmen eines Auswahlverfahrens am 08.11.2022 vorzunehmen. Wir bitten die Bewerber*innen, sich diesen Termin vorsorglich freizuhalten, da aus Gründen der Gleichbehandlung im Regelfall keine abweichenden Terminvereinbarungen getroffen werden.

Für fachliche Rückfragen stehen Ihnen Herr Schweiger, Tel.: 05621-9040-111 und bei Fragen zum Verfahren Frau Angela Bauer, Tel.: 05621-9040-112 zur Verfügung.

Informationen zum Nationalpark Kellerwald-Edersee finden Sie unter:
www.nationalpark-kellerwald-edersee.de

Stellenanzeige zum Download

Drucken Zum Seiten-anfang
Cookie - Einstellungen