Naturparke. Wir leben Natur.

Schrift-größe anpassen

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen
Start-seite

Projektmanagerin / Projektmanager „Aktiv für den Naturpark“

Der Naturpark Lüneburger Heide gehört zu den ältesten Naturparken in Deutschland und ist heute 1070 qkm groß. Er liegt im Städtedreieck Lüneburg-Soltau-Buchholz, im Herzen der Lüneburger Heide.
Zur verantwortlichen Umsetzung des EFRE Projektes „Aktiv für den Naturpark Lüneburger Heide“ soll in der Geschäftsstelle des Naturparks Lüneburger Heide ein Projektmanagement eingerichtet werden.

Wir suchen, vorbehaltlich der Bewilligung von Projektmitteln aus dem EFRE Fonds, zum 12.08.2019 eine/n Projektmanagerin / Projektmanager „Aktiv für den Naturpark“ in Teilzeit (10h/Woche) (m/w/d).

Verantwortungsbereiche:
Das Projektmanagement ist verantwortlich für die Maßnahme „Aktiv für den Naturpark“. Hiermit soll ein Partner-Netzwerk zur Förderung nachhaltigen Wirtschaftens und regionaler Wertschöpfungsketten in und für die Kulturlandschaft Lüneburger Heide initiiert und langfristig etabliert werden. Damit verfolgt der Naturpark Lüneburger Heide das Ziel -gemeinsam mit Partnern der Region- einer nachhaltigen Regionalentwicklung. Es gilt, den Erhalt, die Pflege bzw. die Aufwertung der Kulturlandschaft Lüneburger Heide zu unterstützen, Maßnahmen zur vielfältigen Biodiversität umzusetzen, naturschutzgerechte und nachhaltige Formen des Wirtschaftens und der Landnutzung zu fördern und die Wahrnehmung nachhaltiger Angebote innerhalb der Naturparkregion durch Bewohner*innen und Besucher*innen zu verbessern. Die im Partner-Netzwerk verbundenen Betriebe sind im Verlauf der Maßnahmen womöglich auch in ihrer Angebotsstruktur miteinander vernetzt und wirken sowohl als Botschafter des Naturparks als auch füreinander.

Im Rahmen des Projektes verantwortet die Stelle folgende Handlungsfelder:

  • Die Initiierung von Partnerschaftsvereinbarungen mit regionalen Betrieben aus allen regional bedeutsamen Wirtschaftsbereichen: darunter u.a. Gastronomie und Hotellerie, Land- und Forstwirtschaft, sowie Naturerlebnisanbieter.
  • Die Etablierung der Marke „Aktiv für den Naturpark Lüneburger Heide “ und damit verbunden die Erhöhung der Sichtbarkeit des Naturparks und seiner Partner.
  • Die Vernetzung und Weiterentwicklung bestehender Angebote im Bereich nachhaltigen Wirtschaftens über den aktiven Austausch der Partner im Rahmen regelmäßiger Netzwerktermine.
  • Die Entwicklung / Weiterentwicklung nachhaltiger regionaler Wertschöpfungsketten durch die gezielte Verknüpfung und Kommunikation von Einzelangeboten verschiedener Partner.
  • Die Stärkung des inner- und außerbetrieblichen Engagements der kooperierenden Betriebe im Bereich des Umwelt- und Ressourcenschutzes im Rahmen von durch den Naturpark begleiteten Einzelmaßnahmen, z.B. am „Naturpark-Tag“ oder mit Flächenpatenschaften.
  • Die Qualifizierung und Sensibilisierung von Partnern und deren Kunden hinsichtlich der Aufgaben und Ziele des Naturparks Lüneburger Heide über Fortbildungsveranstaltungen.
  • Begleitende Öffentlichkeitsarbeit
  • Dokumentation, Monitoring und Evaluierung.
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Gremien und Akteuren sowie dem NLWKN und der NBank.
  • Akquise weiterer Fördermittel und Sponsorengelder für ergänzende Maßnahmen
  • Administration und Abwicklung des EU-Projektes.

Für die Aufgaben suchen wir eine/n Mitarbeiter/in, die/der folgenden Voraussetzungen mitbringt:

  • Sie verfügen über Fachkenntnisse und berufspraktische Erfahrungen in den Bereichen: Nachhaltigkeit, Natur- und Landschaftsschutz, Regionalentwicklung und Wirtschaft und haben einen Studienabschluss mit entsprechendem Bezug und/oder mehrjährige Berufserfahrung in den genannten Bereichen.
  • Sie sind erfahren im Projektmanagement und bei der Umsetzung konkreter Maßnahmen.
  • Ihnen liegt die Netzwerkarbeit und Sie sind überdurchschnittlich kommunikationsstark und verfügen über ein sicheres, verbindliches Auftreten gegenüber Ihren Projektpartnern.
  • Sie verfügen über Erfahrungen in der Organisation und Moderation von Veranstaltungen verschiedener Zielgruppen.
  • Sie haben Freude an der interdisziplinären Arbeit mit unterschiedlichen Partnern und Zielgruppen.
  • Sie haben Einblick in die behördlichen Verwaltungsstrukturen und Erfahrung in der Arbeit mit kommunalen Gremien.
  • Sie sind erfahren in der Sachbearbeitung von Fördermittelanträgen.
  • Arbeitsergebnisse können von Ihnen adressatengerecht mit guter schriftlicher und mündlicher Ausdrucksfähigkeit dargestellt werden (Öffentlichkeits- und Pressearbeit, Projektberichte etc.).
  • Sie sind sicher im Umgang mit Standard-Bürosoftware und erfahren mit Typo 3.
  • Sie sind bereit, Ihre Arbeitszeit flexibel zu gestalten (Abend- und Wochenendveranstaltungen).

Der Dienstsitz ist Winsen/Luhe. Ein Führerschein der Klasse B sowie die Bereitschaft, einen privaten Pkw einzusetzen, sind für die Mobilität in der Region notwendig. Eine Vertrautheit mit der Lüneburger Heide ist wünschenswert.

Die Vergütung erfolgt angelehnt an den TVÖD bis zu E10, abhängig von den persönlichen Qualifikationen.

Die Stelle ist zunächst bis zum 30.06.2022 befristet. Eine fortlaufende Anstellung wird in Aussicht gestellt. Die Aufstockung der Stelle oder die Kombination mit anderen Projektmanagements des Naturparks Lüneburger Heide ist nicht ausgeschlossen.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 1. August 2019 digital an die Geschäftsstelle des Naturparks
Lüneburger Heide, Winsen/Luhe, Mail: h.feddersen@lkharburg.de.

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an die Geschäftsführerin Hilke Feddersen unter 04171 693 412 oder oben genannter E-Mail.

Der Naturpark fördert die berufliche Gleichstellung von Männern und Frauen.
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Stellenausschreibung zum Download

Drucken Zum Seiten-anfang