Naturparke. Wir leben Natur.

Schrift-größe anpassen

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen
Start-seite

LEADER-Regionalmanagement (m/w/d) in Vollzeit

Der Verein Naturparkregion Lüneburger Heide e.V. ist ein Zusammenschluss von Kommunen, Vereinen und Verbänden sowie Privatpersonen im Städtedreieck Lüneburg- Soltau- Buchholz i.d.N. im Herzen der Lüneburger Heide. Wir engagieren uns für den Erhalt und die Entwicklung der Kulturlandschaft, die Umweltbildung und Kommunikation von regionalen und Umweltthemen sowie die nachhaltige Entwicklung im ländlichen Raum.

Die Naturparkregion ist seit 2015 als LEADER-Region anerkannt. Das Regionalmanagement begleitet seither erfolgreich Prozesse und setzt Projekte zur nachhaltigen Entwicklung der Region um. Die Förderung beruht auf dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER).

Für die Aufgaben der LEADER-Naturparkregion Lüneburger Heide in der aktuellen EU-Periode sowie zur Vorbereitung der kommenden soll in der Geschäftsstelle des Naturparks das LEADER-Regionalmanagement neu besetzt werden.

Wir suchen zum 1. September 2020 ein LEADER-Regionalmanagement (m/w/d) in Vollzeit. 
Eine Übergabe durch das aktuelle LEADER-Regionalmanagement ist angestrebt.

Ihre Verantwortungsbereiche:

  • Umsetzung des Regionalen Entwicklungskonzeptes der LEADER-Naturparkregion Lüneburger Heide
  • Begleitung von Prozessen und Netzwerken zur nachhaltigen Regionalentwicklung innerhalb der Region und mit anderen LEADER-Regionen
  • Vor- und Nachbereitung, Durchführung und Moderation von Sitzungen der Lokalen Aktionsgruppe
  • Initiierung und Umsetzung von Projekten der Naturparkregion
  • Beratung und Betreuung der regionalen Akteure u.a. bei Antragstellungen, Zuwendungen, Vergaben und Verwendungsnachweisen
  • Gestaltung des regionalen Entwicklungsprozesses und Vorbereitung der Neubewerbung für die kommende EU Förderperiode
  • Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Partnern, Akteuren und Verwaltung
  • Monitoring und Evaluierung des LEADER-Prozesses

Ideale Voraussetzungen und Kompetenzen:

  • Fundierte Kenntnisse in der ländlichen Regionalentwicklung , dem Prozess- und Projektmanagement
  • Ein einschlägiges abgeschlossenes Fach-/Hochschulstudium mit Bezug zur ländlichen Entwicklung oder einen Abschluss einer entsprechenden Ausbildung oder berufliche Erfahrung in der Regionalentwicklung
  • Erfahrung in der ordnungsgemäßen Abwicklung von Fördermitteln mit möglichst fundierten Kenntnissen der LEADER-Förderregularien in Niedersachsen
  • Erfahrung im Dialog mit Politik, Verwaltung, Vereinen und Interessensvertretungen
  • Teamfähigkeit, ausgeprägte Sozialkompetenz, kommunikatives Geschick, organisatorische Fähigkeiten
  • Eigenständiges, zuverlässiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten
  • Freude an neuen Herausforderungen
  • Bereitschaft zur flexiblen Gestaltung der Arbeitszeit (Abend- und Wochenendveranstaltung ), zur Teilnahme an tlw. mehrtägigen Schulungen und zu Dienstreisen
  • Sicherer Umgang mit Standard-Bürosoftware, Erfahrung mit Typo 3
  • Führerschein Klasse B und die Bereitschaft, Ihren privaten PKW für dienstliche Zwecke zu nutzen

Wir bieten Ihnen herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeiten in einem modernen, familienfreundlichen Arbeitsumfeld mit flexiblen Arbeitszeiten.

Wir sind ein motiviertes interdisziplinäres Team mit einer hohen Identifikation für die Naturparkregion Lüneburger Heide und Freude an Projekten und Prozessen zur nachhaltigen Entwicklung. Die Stelle ist bis zum 30.06.2023 befristet.

Die Weiterführung des LEADER-Prozesses und des Regionalmanagements in der kommenden EU Förderperiode ist angestrebt. Die Vergütung orientiert sich an dem TVÖD, abhängig von den persönlichen Qualifikationen bis E11.
Der Dienstort ist Winsen/ Luhe . Winsen ist verkehrsgünstig an der Bahnstrecke Hamburg-Lüneburg und der A39 Abfahrt Winsen-West gelegen. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung, unter Angabe des frühestmöglichen Stellenantritts, senden Sie bitte elektronisch (als ein pdf-Dokument) bis zum 17. August 2020 an bewerbung@naturpark-lueneburger-heide.de.

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an die Geschäftsführerin Hilke Feddersen unter 04171 693 412 oder oben genannter Email.
Informationen zum Naturpark sowie das Regionale Entwicklungskonzept 2014-2020 (n+3) für die Naturparkregion Lüneburger Heide finden Sie unter www.naturpark-lueneburger-heide.de

Geschäftsstelle:
Naturparkregion Lüneburger Heide e.V.
Schlossplatz 6, 21423 Winsen/Luhe
www.naturpark-lueneburger-heide.de 

Stellenausschreibung zum Download

Drucken Zum Seiten-anfang