Naturparke. Wir leben Natur.

Schrift-größe anpassen

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen
Start-seite

Naturparke schützen Klima

Naturparke sind wichtig für den Schutz des Klimas und unterstützen durch ihre Arbeit, dass die Klimaschutzziele erreicht werden. Ihre Beiträge zu attraktiven und nachhaltigen Reiseangeboten in Deutschland sowie zur Stärkung regionaler Wirtschaftskreisläufe tragen zur Minderung des Verkehrsaufkommens bei und helfen so, fossile Energieressourcen zu schonen und klimaschädliche Emissionen zu verringern.

Naturschutzmaßnahmen wie die Erhaltung und Renaturierung von Mooren und auch der Erhalt von Grünland tragen ebenso aktiv zum Schutz des Klimas bei wie Projekte zur Biomassenutzung wie sie in den Naturparken Barnim, Bayerischer Wald, Lüneburger Heide und Westhavelland durchgeführt werden. Im Fall der Biomassenutzung handelt es sich um die Erzeugung CO2-neutraler Energie durch die Verwendung nachwachsender Rohstoffe. Durch die Erhaltung und Renaturierung von Mooren und auch von Grünland wird die CO2-Bindung gefördert bzw. es wird verhindert, dass durch die Zerstörung von Mooren oder Grünland das dort gebundene Kohlendioxid freigesetzt wird.

Einige Naturparke entwickeln auch energetische Nutzungskonzepte für ihre Infozentren und Dienstgebäude. Beispiele dafür sind das Infozentrum Naturpark Bayerischer Wald oder das Holzhackschnitzelheizwerk im Naturpark Lüneburger Heide. Der Naturpark Südschwarzwald informiert Besucher und Bewohner des Naturparks mit einer umfangreichen Broschüre über die verschiedenen Nutzungen erneuerbarer Energien in seinen Gemeinden, den so genannten "Energiegemeinden im Naturpark Südschwarzwald".

Der VDN möchte diese Wegweisenden Aktivitäten aus den Naturparken aufgreifen und die sie dabei unterstützen, in Zukunft verstärkt Projekte zum Klimaschutz vor Ort umzusetzen und bekannt zu machen.

Zum Seiten-anfang Drucken