Naturparke. Wir leben Natur.

Schrift-größe anpassen

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen
Start-seite

Kontakt

Naturpark Fläming
Schloßstraße 13
06869 Coswig (Anhalt)
Deutschland

Tel.: 03 49 03/ 59 56 00
E-Mail: info@naturpark-flaeming.de
Web: zur Homepage

Holger Hövelmann

2003 bis 2006 Vorsitzender des Trägervereins Naturpark Fläming e.V., jetzt Mitglied des Landtages Sachsen-Anhalt

Der Naturpark Fläming ist für mich eine wunderschöne naturnahe Landschaft mit einzigartigen Flämingdörfern und einer besonderen Harmonie von Mensch und Natur.

Mein Lieblingsort im Naturpark

Naturlehrpfad Flämingwald in Jeber-Bergfrieden

Einer der schönsten Plätze ist für mich der Naturlehrpfad Flämingwald in Jeber-Bergfrieden in dem seit Jahrzehnten vor allem Kindern und Jugendlichen ein verantwortungsvoller Umgang mit der Natur vermittelt wird.

Dr. Reiner Haseloff

Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt

Ich unterstütze den Naturpark Fläming, da dieser ein Ort voller Geschichte ist. Hier finden sich eine wunderschöne naturbelassene Flora und Fauna. Der Fläming bietet für jeden etwas. Ruhe und Erholung in wunderschönen Landschaften und Spaß und Erlebnis für Aktivurlauber, die die Umgebung durch Radtouren, zu Pferd oder auch auf Inlinern erkunden wollen. Außerdem fühle ich mich in der Umgebung dieser herzlichen Menschen, die ihrer Heimat verbunden sind und ihr Brauchtum bis heute pflegen, immer sehr wohl und kann nur empfehlen, diese selber durch einen Besuch kennenzulernen und in der Umgebung von urigen Wäldern und versteckten Dörfern in die Gastwirtschaften einzukehren.

Mein Lieblingsort im Naturpark

Engelspark in Bülzig

Mein Lieblingsplatz im Naturpark ist und bleibt der Engelspark in Bülzig. Für mich bedeutet gerade dieser mit viel Liebe gestaltete Landschafts- und Skulpturenpark ein Stück Heimat, das unseren Landstrich prägt. Freie Bildhauer gestalten hier religiöse Themen um die Symbiose von Kunst und Natur. Fernab von unserer meist hektischen Zeit lädt der Park mit seinen über 15 Engelsfiguren zum Verweilen und Sich- inspirieren lassen ein. Ich wünsche allen Besuchern, dass sie dieses Gefühl der besonderen Zeit und Ruhe dort ebenso erfahren wie ich.

Drucken Zum Seiten-anfang
Cookie - Einstellungen