Naturparke. Wir leben Natur.

Schrift-größe anpassen

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen
Start-seite

Kontakt

Naturpark Sauerland Rothaargebirge
Im Ohle 12
57392 Schmallenberg
Deutschland

Tel.: (+49) 02974 / 96928920
E-Mail: info@npsr.de
Web: zur Homepage

Auf einen Blick

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Größe (km²): 3830
Gründungsjahr: 2015
Landschaftstypen: Fließgewässer, Grünland, Mischwald, Seen, Heiden, Nadelwald, Acker, Laubwald, Mittelgebirge, Moor

In der Gebietskulisse liegen die Kreise Siegen-Wittgenstein, Olpe, Hochsauerlandkreis (Südosten von NRW) sowie der Märkische Kreis (Nordwesten von NRW). Die vier v.g. Kreise gehören zur Region Südwestfalen.

Dreiviertel der gesamten Fläche sind als Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen. Die wald- und gewässerreichereiche Mittelgebirgslandschaft (250 - 843 m. ü. NN) des Naturparks Sauerland-Rothaargebirge zählt zu den beliebtesten Wanderregionen Deutschlands. Mit dem Rothaarsteig und dem Sauerland-Höhenflug durchziehen gleich zwei bundesweit bekannte Premiumwanderwege den Naturpark neben weiteren Themenwegen.

Naturhighlights

Wald der Zukunft auf der Hohen Bracht

Heiße Sommer und zu wenig Regen machen den Wäldern immer mehr zu schaffen. Insbesondere die Trockenheit raubt den Bäumen ihre Widerstandskraft und sie werden anfällig für Sturmschäden und Schädlingsbefall. Unser Gewinnerbeitrag im Landeswettbewerb Naturpark.2024.NRW setzt genau hier an: Aus einer Reihe von vorgeschlagenen Bäumen, die durch eine Fachjury anhand von Kriterien und schlussendlich die die höhere Naturschutzbehörde offiziell als sog. "Generationenbäume" anerkannt wurden, werden aus Saastgut neue Bäume gezogen und bald angpflanzt werden.

Erfahrt hier mehr über das Projekt der Generationenbäume.

Trekking - Wandern mit Rucksack und Zelten mitten in der Natur

Sechs Trekkingplätze hat der Naturpark Sauerland Rothaargebirge im Raum Hallenberg angelegt. Hier könnt ihr auf abgeschiedenen Naturlagerplätzen legal ein Zelt aufschlagen. Neugierung geworden? Erfahrt alles weitere zu den Trekkingplätzen und bucht euren Platz!

Naturschätze vor der Haustür

Rund 50 Gebiete, die sich für ein besonderes Naturerleben eigenen, liegen in Südwestfalen - Die Naturschätze vor der Haustür.: Erfahrt hier mehr zu diesen Naturschätzen und lasst euch von den Besonderheiten inspierieren!

Kulturhighlights

Die schönsten und spannendsten Orte des Naturparks

In der Schatzkarte des Naturparks finden sich die schönsten und spannendsten Orte in der Gebietskulisse. Dabei handelt es sich um wahre Juwelen, die im Rahmen des Landeswettbewerbs Naturpark.2018.NRW unter aktiver Beteiligung der lokalen Bevölkerung als auch von Gästen vorgeschlagen und ausgewählt wurden. Ob beeindruckende Naturschutzgebiete, Klippen und Moore oder historische Fabrikgebäude, Schlösser und Burgen - die Schatzkarte bietet mit Hintergrundinformationen und Anregungen für einen Ausflug in den Naturpark.

Alle 35 Juwelen füllen nun die sechs Naturparkinfozentren, die sog. „Schatztruhen“, in Bad Berleburg, Hemer, Lennestadt & Kirchhundem, Medebach, Meinerzhagen und Burbach. Dort können sich Besucher an den multifunktionalen Tischen ebenfalls über die Juwelen informieren und entsprechende Tipps bekommen.

Drucken Zum Seiten-anfang