Naturparke. Wir leben Natur.

Schrift-größe anpassen

Schriftgröße ändern

Zum Ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße zurücksetzen

schließen
Start-seite

Kontakt

Naturpark Schwalm-Nette
Willy-Brandt-Ring 15
41747 Viersen
Deutschland

Tel.: (+49) 02162 / 81709-408
Fax: (+49) 02162 / 81709-424
E-Mail: info@naturparkschwalm-nette.de
Web: zur Homepage

Schwalm-Nette

„Den Naturpark mit allen Sinnen erleben“, dieser Leitspruch macht deutlich, was Sie bei einem Besuch in der einzigartigen Naturlandschaft des Naturparks Schwalm-Nette erwartet. Ein dichtes Netz ausgewiesener Wanderwege auch in Premium-qualität und gut geführte Radwanderrouten erschließen dem Besucher eine vom Wasser geprägte Erlebniswelt, in der es nicht nur eine faszinierende Fauna und Flora gibt, sondern in der auch viele Zeugnisse einer abwechslungsreichen Geschichte zu entdecken sind.

Entlang der deutsch-niederländischen Grenze erstreckt sich das landschaftlich sehr reizvolle und attraktive Erholungsgebiet des Naturparks Schwalm-Nette. Es umspannt rund 43.500 Hektar auf Teilgebieten der Kreise Kleve, Viersen und Heinsberg sowie der Stadt Mönchengladbach.

Vor allem das landschaftlich reizvolle Wechselspiel von Bewaldung, offenen Wiesen-, Weide- und Ackerflächen, durchbrochen von zahlreichen kleineren Bächen, Flüssen und Seen, bildet eine ideale Ausgangsbasis als Erholungslandschaft. Ausgedehnte Wälder entlang der Grenze oder im Bereich der Süchtelner Höhen und des Hardter Waldes bieten Erholungssuchenden Entspannung, Ruhe und Beschaulichkeit. Zudem zeichnet sich die Naturparklandschaft aber auch durch ihre enorme ökologische Bedeutsamkeit aus, finden sich doch hier, entlang von Niers, Nette, Schwalm und Rur weitläufige, zum Teil noch sehr ursprüngliche Feuchtgebiete, die u. a. als Amphibienlaichbiotope von landesweiter, ja zum Teil sogar von internationaler Bedeutung sind.

Ein dichtes Netz ausgewiesener Wanderwege und zahlreiche gut geführte Radwanderrouten erschließen dem Besucher einen attraktiven Erholungsraum. Nicht nur für kulturell oder an Natur und Landschaft Interessierte, sondern auch für Sportbegeisterte hält der Naturpark Schwalm-Nette ein breites Angebot bereit.

Mit den Wasser.Blicken stellt der Naturpark Besuchern wie Bewohnern gleichermaßen, ausgewählte landschaftliche und kulturelle Schätze zum Thema Wasser vor. Das Angebot reicht vom Genuss der Aussicht an Flüssen und Seen über die Beobachtungsmöglichkeit von Wasservögeln ganz aus der Nähe bis zum Besuch historischer Baukunst wie zahlreicher Wassermühlen oder Napoleons Nordkanal.
Wer sich für jeden Wasser.Blick etwas Zeit nimmt, kann im Umfeld der Standorte bei einem Spaziergang oder einer Radtour abwechslungsreiche Landschaften und lebendige Städte und Gemeinden kennenlernen. Auch die heimische Gastronomie bietet für jeden etwas, von der preiswerten bis zur international anerkannten Küche. Vor allem wer auf heimische Produkte Wert legt, sollte während der Spargelsaison den Naturpark besuchen.

Die Übernachtungsmöglichkeiten reichen vom Jugendzeltplatz über Jugendherbergen und Pensionen bis hin zur stilvollen Unterkunft in historischem Gemäuer.

Zum Seiten-anfang Drucken